AUSZUG AUS WIKIPEDIA:

Die Breußmassage soll Menschen mit Rückenproblemen helfen. Es handelt sich um eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane mit Johanniskraut-Öl und abschließender Auflage einer Schicht Papier.

Es soll zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den
Bandscheiben mehr Raum verschaffe und sie zu einer Regeneration anrege. Außerdem wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven.

Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung.

Die Breußmassage kann zusätzlich zur Anwendung der
Dorn-Therapie oder bei empfindsamen Personen sowie bei Bandscheibenschäden alternativ zur Dorn-Methode eingesetzt werden.

Johanniskrautöl ist ein Auszug aus frischen Johanniskrautblüten mit Olivenöl.

  • beruhigt entzündete Nerven
  • lindert Irritationen
  • hemmt Entzündungen
  • besänftigt und beruhigt die Haut
  • belebt den Hautstoffwechsel
  • regeneriert
  • reich an Hyperforin, Hypericin, Flavonoiden und Tanninen
  • für alle Hauttypen geeignet




Stacks Image 732
Wo kann die Breuss-Massage helfen?

  • bei Rückenproblemen
  • insbesondere, wenn der Rücken sehr empfindlich ist
  • benannt nach Rudolf Breuss
  • eine manuelle und energetische Massage für den Rücken
  • die Wirbelsäule wird sanft gestreckt
  • seelische und körperliche Verspannungen sollen sich lösen
  • die Regeneration des Körpers soll eingeleitet werden
  • diese Massage lässt sich ausgezeichnet mit der Dorn-Therapie kombinieren
  • die Massage wird mit Johanniskrautöl durchgeführt
Stacks Image 2697

Wir verwenden auf unserer Website keine Cookies. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung